Banner

Internationales Maschinenbauunternehmen

Europa: 100 Mio. EUR Umsatzerlöse, 220 Mitarbeiter.

Linienfunktion

CFO für Europa, alle kaufmännischen Funktionen. 6 Gesellschaften in Deutschland, Frankreich und Italien. Führung von 20 Mitarbeitern

Funktion im Projekt

Projektleiter. Analyse der Ausgangssituation, Zieldefinition, Abstimmung innerhalb der europäischen Gruppe. 
Komplettes Reengineering der SAP R/3 Umgebung, integrierte Anwendung der Module Finanzen, Controlling, Materialwirtschaft. Einführung von Stücklisten, Optimierung der Materialnummern (Teilelager), Optimierung Servicegeschäftsworkflow. Weitgehende Automatisierung der Bestandserfassung und -bewertung der Produktionskette RHB - Unfertige Erzeugnisse - Fertigerzeugnisse inklusive der Koppelung technischer Informationen über die Bestandsmaschinen. Einführung eines automatisierten Fakturierungsverfahrens zwischen den Gesellschaften der Gruppe. Integration der Auftragsbestandsrechnung in das SAP. Abstimmung des Verfahrens mit den Wirtschaftsprüfern (Deutschland, Italien, Frankreich).
Zusätzlich: Optimierung Modul SAP Personalwesen und verbesserte Integration der Gehaltsabrechnung in die Finanzbuchhaltung.

Projektdauer

18 Monate

Projektergebnis

  • Eliminierung von organisatorischen Brüchen
  • Reibungsloser und schneller Workflow, Arbeitsersparnis
  • Aktuellere, exaktere und vielfältigere Informationen