Banner

Ver- und Entsorgungsunternehmen

Strom, Gas, Abwasser, Telekommunikation. 400 Mio. EUR Umsatzerlöse, 800 Mitarbeiter.

Linienfunktion

Leiter Controlling, 6 Mitarbeiter

Funktion im Projekt

Projektleiter. Projektaufbau: Steuerkreis, Projektleiter, Projektmitarbeiter. Projektplan mit MS Projekt. Geschäftsprozessoptimierung mit ARIS, Erarbeitung von Soll-Arbeitsabläufen und einer Soll-Aufbauorganisation. Laufende Abstimmung mit dem Steuerkreis.

Projektdauer

9 Monate

Projektergebnis

  • Optimierung der Arbeitsabläufe: Reibungsloser und schneller Workflow 
  • 25 % mittelfristige Personaleinsparung

Ver- und Entsorgungsunternehmen

Strom, Gas, Abwasser, Telekommunikation. 400 Mio. EUR Umsatzerlöse, 800 Mitarbeiter.

Linienfunktion

Leiter Controlling, 6 Mitarbeiter

Funktion im Projekt

Kaufmännischer Projektleiter für den Aufbau der Abwasserentsorgung als Dienstleistungsangebot. Mitentwicklung des Geschäftsmodells, Produktkalkulation, Unternehmensplanung, Vertragsgestaltung, Abstimmung der steuerlichen Rahmenbedingungen, Mitwirken bei der Akquisition, Gründung von Tochtergesellschaften, Geschäftsführer von Tochtergesellschaften. Ansprechpartner für den kommunalen Kooperationspartner und die technisch Verantwortlichen im eigenen Unternehmen.

Projektdauer

12 Monate, danach Regelbetrieb

Projektergebnis

Etablierung eines neuen Geschäftsbereichs mit mehreren Mio. EUR Umsatz und einem angemessenen Deckungsbeitrag

Internationales Maschinenbauunternehmen

Europa: 100 Mio. EUR Umsatzerlöse, 220 Mitarbeiter.

Linienfunktion

CFO für Europa, alle kaufmännischen Funktionen. 6 Gesellschaften in Deutschland, Frankreich und Italien. Führung von 20 Mitarbeitern

Funktion im Projekt

Projektleiter. Zieldefinition: Kurzfristige Reduktion von 25 % der Gemeinkosten. Abstimmung des Vorgehens innerhalb der Geschäftsleitung und mit der Konzernleitung (Muttergesellschaft). Implementierung Projekt: Steuerungsgremium, Projektleitung, Projektmitglieder. Ernennung der Verantwortlichen pro Kostenart. Zielvereinbarungen in Bezug auf Kostenreduktion und zeitliche Umsetzung. Wöchentliches Monitoring. Monatliches Reporting.

Projektdauer

9 Monate

Projektergebnis

Zielerreichung: 90 % der geplanten Kostenreduktion

Dienstleistungsunternehmen

Eigentümer umfangreicher Immobilien. Organisation von Veranstaltungen sowie Bau, Betrieb und Vermietung der Immobilien. 60 Mio. EUR Umsatzerlöse, 300 Mitarbeiter. Eigentümer: Städtische Holding.

Linienfunktion

CFO, alle kaufmännischen Funktionen, Führung von 40 Mitarbeitern

Funktion im Projekt

Projektleiter. Zieldefinition, Projektaufbau, Zeit- und Kostenplanung. Analyse der Arbeitsabläufe, des organisatorischen Aufbaus und der Kosten der Bereiche Controlling, Accounting, Finanzen, Personal, Facility Management. Erarbeitung von Benchmarks. Bewertung des Outputs der Bereiche. Outsourcingprüfung. Erarbeitung von Soll-Abläufen mit Soll-Kosten, einer technischen Soll-Ausstattung und einer Soll-Aufbauorganisation. Abstimmung mit dem Steuerungsgremium/Aufsichtsrat.

Projektdauer

12 Monate, in den folgenden Jahren des Baufortschritts laufende Optimierung

Projektergebnis

  • Soll-Reduktion der Kosten aller Bereiche um 25 %
  • Maßnahmenempfehlung: U.a. Outsourcing des Facility Managements mit 40 Mitarbeitern

Dienstleistungsunternehmen

Eigentümer umfangreicher Immobilien. Organisation von Veranstaltungen sowie Bau, Betrieb und Vermietung der Immobilien. 60 Mio. EUR Umsatzerlöse, 300 Mitarbeiter. Eigentümer: Städtische Holding.

Linienfunktion

CFO, alle kaufmännischen Funktionen, Führung von 40 Mitarbeitern

Funktion im Projekt

Analyse der Arbeitsabläufe (Post, Boten, Kopien etc.) des organisatorischen Aufbaus und der Kosten der Abteilung. Erarbeitung von Benchmarks. Bewertung des Outputs der Abteilung. Outsourcing-Prüfung. Erarbeitung von mehreren Betriebsvarianten. Marktrecherche. Empfehlung Outsourcing und Abstimmung mit Geschäftsleitung, Aufsichtsrat und Betriebsrat. Europaweite Ausschreibung. Vergabe, Betriebsübergang und Ausgliederung. Implementation der neuen Abläufe.

Projektdauer

6 Monate

Projektergebnis

  • Reduktion der Kosten um ca. 25 % für den Vergabezeitraum von 5 Jahren
  • Einvernehmliche Lösung mit den Mitarbeitern und dem Betriebsrat

Dienstleistungsunternehmen

Cateringtochter eines Dienstleistungsunternehmens, 12 Mio. EUR Umsatzerlöse, 140 Mitarbeiter

Linienfunktion

CFO des Mutterunternehmens

Funktion im Projekt

Projektleiter: Analyse der Ausgangssituation = Organisatorischer Aufbau, Ergebnissituation. Erarbeitung von Benchmarks, Wettbewerbsvergleiche. Bewertung des Outputs der Bereiche. Erarbeitung von mehreren Betriebsvarianten. Abbau von über 50 Mitarbeitern im Rahmen eines Restrukturierungsprogramms. Abstimmung mit Geschäftsführung, Aufsichtsrat. Verhandlung mit dem Betriebsrat und der Gewerkschaft. Interessenausgleich, Sozialplan, Outplacement. Erarbeitung neuer Verantwortlichkeiten und Arbeitsabläufe.

Projektdauer

12 Monate

Projektergebnis

  • Abbau von 50 Mitarbeitern
  • Erzielung eines operativ wieder ausgeglichenen Jahresergebnisses
  • Erzielung der Verkaufsfähigkeit des Unternehmens
  • Einvernehmliche Lösung mit Mitarbeitern, Betriebsrat, Gewerkschaft und Aufsichtsrat

Dienstleistungsunternehmen

Eigentümer umfangreicher Immobilien. Organisation von Veranstaltungen sowie Bau, Betrieb und Vermietung der Immobilien. 60 Mio. EUR Umsatzerlöse, 300 Mitarbeiter. Eigentümer: Städtische Holding.

Linienfunktion

CFO

Funktion im Projekt

Projektleiter: Analyse der Unternehmenssituation und der Wettbewerbssituation unter betriebswirtschaftlichen und Positionierungsgesichtspunkten. Erarbeitung von Vorschlägen zur Rationalisierung und zur Neupositionierung von Produkten. Einbindung in eine langfristige detaillierte strategische Planung.

Projektdauer

3 Monate

Projektergebnis

Ausblick für eine zukünftige Positionierung als Abstimmbasis in der Geschäftsleitung und im Aufsichtsrat.

Maschinenbauunternehmen

Einer der weltweit führenden Anbieter in seinem Bereich. Konzernumsatz 1,2 Mrd. EUR, ca. 75 % Auslandsanteil. 6.000 Mitarbeiter, weltweite Fertigung, IFRS. MDAX-Unternehmen, Anteile breit gestreut.

Funktion

Interim Manager

Projekt

Erstellung grundlegend neuer Arbeitsabläufe zur Genehmigung von Großprojekten (Richtlinie), Abstimmung mit den Führungskräften, der Geschäftsleitung, der zentralen Rechtsabteilung und der externen Rechtsanwaltskanzlei.

Projektdauer

3 Monate

Projektergebnis

  • Verbesserte Transparenz der Abläufe
  • Reduzierte, praxisgerechte Genehmigungsstufen
  • Verschlankung des Verfahrens
  • Akzeptanz aller Betroffenen

Hotelgruppe

Eigentümer ist eine Unternehmerfamilie, die sich aus strategischen Gründen aus dem Hotelgeschäft zurückzieht.

Funktion im Projekt

Unterstützung des vom Insolvenzverwalter eingesetzten Beratungsunternehmens in Bezug auf Liquiditäts- und Unternehmensplanung.

Projektdauer

3 Monate, zeitweise

Projektergebnis

Jederzeitige Information über die aktuelle und künftige Liquiditätslage

Dienstleistungsunternehmen (Facilitymanagement)

Infrastrukturelles und technisches Facility Management, Reinigung. Umsatz 750 Mio. EUR, 10.000 Mitarbeiter. Konzernunternehmen.

Funktion im Projekt

Interim Manager. Unterstützung einer Beratungsgesellschaft und der internen Projektleitung in der Restrukturierung einer Sparte mit 3.000 Mitarbeitern.

  • Reorganisation Arbeitsabläufe und Aufbauorganisation
  • Ermittlung der Ausstattung mit Mitarbeitern (Anzahl, Qualifikation)
  • Abstimmung mit Projektleitung, Controlling, Personalcontrolling, Organisation, HR, Geschäftsführung
  • Vorbereitung Betriebsratsvorlagen mit dem Ziel "Interessenausgleich und Sozialplan"

Projektdauer

3 Monate, zeitweise

Projektergebnis

Projekt wieder in den Zeit- und Ergebnisplan gebracht